Zur mobilen Webseite zurückkehren
ausgewähltes Heft:
Publik-Forum EXTRA, Heft 7/2013
Die große Erschöpfung
Lebensquellen neu entdecken
Der Inhalt:
Passen wir Menschen noch zu der Welt, in der wir leben? Die Anforderungen, der schnelle Wandel, die Verdichtung von Lasten und Leistung setzen uns zu. Wir sind aus dem Gleichgewicht geraten. Es ist, als stehe eine ganze Gesellschaft gefährlich balancierend auf nur einem Bein. Die Work-Life-Balance, das Gleichgewicht zwischen Arbeiten und Leben, zwischen Leistung und einfachem Da-sein-Dürfen ist gestört.

Viele Menschen berichten vom Gefühl, überfordert zu sein, antriebslos, müde, ausgebrannt. Im Dauerstress fließen die Energien ab und der Körper sendet Alarm: Nichts geht mehr. Was steckt hinter der großen Müdigkeit, dem Burn-out in unserer Gesellschaft? Wo sind unsere Lebensquellen? In unserem Glauben? In der Natur? In unseren Beziehungen? Wir geben in diesem EXTRA eine Fülle von Beispielen für die Kraftquellen, die einen Menschen stärken können.

Das Inhaltsverzeichnis mit den Autoren und ihren Beiträgen:

Christa Hengsbach
Ich kann nicht mehr
Ich fühle mich krank. Ich geh da nicht mehr hin. Soll ich meinen Beruf verlassen?

Matthias Morgenroth
Es geht ums Leben
Wir kommen nicht mehr heraus aus unseren Teufelskreisen. Der Mensch passt nicht zu der Welt, die er sich geschaffen hat

Werner Gross
Das große Gähnen
Bore-out heißt eine neue Krankheit: Stress durch Langeweile

Georg Bayerle
Da bin ich glücklich
Eines Tages hat der Markus zum Martin gesagt: Du bist nicht mehr der, der du mal warst. Und dann sind beide in die Berge gezogen

Gerald Hüther
Berauschende Momente
Es sind Sternstunden, wenn wir zu dem zurückfinden, was wirklich wichtig ist: Der Hirnforscher im Gespräch mit Matthias Morgenroth

Ricarda Moufang
Gott ist abgetaucht
Vielleicht muss er sich einfach mal von den Menschen erholen

Birgit Schönberger
Kraftquelle Schlaf
Nachts öffnet unser Immunsystem seine Reparaturwerkstatt und baut die körpereigene Abwehr wieder auf

Manfred Nelting
Feuer im Herzen
Frauen kommen hochgradig erschöpft. Männer mit schwerer Depression: Der Arzt Manfred Nelting im Gespräch mit Klaus Hofmeister

Klaus Hofmeister
Lob der Pause
Wie wir einen gesunden Abstand zu den alltäglichen Dingen finden. Achtsamkeitsübungen mit Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt

Doris Weber
Gesundheit ist Chefsache
Arbeitnehmer, die länger am Stück Urlaub machen, tun nicht nur für sich selbst etwas Gutes. Sie nützen auch dem Unternehmen

Friederike Weede
Zucchini auf dem Dach
Lust an Natur und Gemeinschaft: Die "Urban-Gardening"-Bewegung schafft in der Stadt lebensfreundliche Orte

Marion Küstenmacher
Das Evangelium der Feuersalamander
Urplötzlich ergriff mich tiefes Glück, und ich erkannte etwas Ganzes und Großes, das sonst unsichtbar bleibt

Barbara Leitner
Fürsorge für uns selbst
Es ist schön zu sagen: Ich bin es mir wert, darauf zu schauen, dass es mir gut geht. Besuch in einem "Auftank-Kurs"

Doris Weber
Eine entrümpelte Welt
Der Wachstumskritiker Niko Paech: Das Abwerfen von Wohlstandsballast schafft Raum, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren

Anselm Grün
Der heilige Ort in mir
Da fühle ich mich geschützt. Da stehe ich nicht unter Druck. Da bin ich ganz ich selbst. Da werde ich nicht ausbrennen

Publik-Forum Extra

Publik-Forum Extra erscheint mit zwölf Ausgaben im Jahr, im monatlichen Wechsel Extra Leben und Extra Thema. Das EXTRA Thema hat immer einen Themenschwerpunkt, betrachtet aus verschiedenen Blickwinkeln. Das EXTRA Leben« beschäftigt sich in Form von Geschichten, Reportagen, Gesprächen und Essays – mit kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Werten. Jedes Heft hat 40 bzw 48 Seiten. Sechs Ausgaben kosten 49,20 Euro
Archiv der Publik-Forum EXTRA-Hefte
<
2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 /