Zur mobilen Webseite zurückkehren
ausgewähltes Heft:
Publik-Forum EXTRA, Heft 6/2012
Jörg Zink. Die Weite des Herzens
Der Inhalt:
Der Pfarrer und Publizist Jörg Zink ist am Freitag, den 9. September 2016 im Alter von 93 Jahren verstorben. Jörg Zink hat in den vergangenen Jahrzehnten viele, viele Menschen geprägt, Kirchenferne genauso wie Theologen, Menschen, die auf der Suche nach spirituellen Büchern sind genauso wie solche, die nach neuen Entwürfen von Kirche, Gott und Religion fragen - und er hat ihnen vor allem Mut gemacht. Mut, sich auf eigene Wege zu begeben.

In unserem Publik-Forum-Extra haben wir seine Lebens- und Denkwege nachgezeichnet. Jörg Zink selbst und seine Wegbegleiter Hans Küng, Hans-Jürgen Hufeisen und Marion Küstenmacher erinnern sich.

Das Inhaltsverzeichnis mit den Autoren und ihren Beiträgen:

Matthias Morgenroth
Der Rufer in die Freiheit
Steige ab, liebe und tu, was du willst. Jörg Zink, der Mystiker, der politische Theologe, der Jesus-Anhänger

Jörg Zink
Ins eigene Herz horchen
Was tun wir, um das Wort, das wir gehört haben, in eine veränderte Zeit hinein glaubwürdig neu zu sprechen?

Matthias Morgenroth
Es geht um das Ganze
Mystik ist die Melodie, nach der wir unsere Schritte setzen müssen, wenn wir etwas ahnen wollen von Gott. Ein Gespräch mit Jörg Zink zum 90. Geburtstag

Hans Küng
Der Tag ist schon angebrochen
In dieser Hoffnung danke ich Dir, lieber Jörg, für die durch die Jahrzehnte bewahrte und bewährte ökumenische Freundschaft

Hans-Jürgen Hufeisen
Die Seele hören
Nie zuvor fanden meine Melodien eine Heimat in so wunderbaren Worten

Marion Küstenmacher
Dahinter ist alles Licht
Der weise Lebenswanderer. Zu Jörg Zinks Mystik

Christoph Zink
Die Gespräche mit Vater
Vom gemeinsamen Finden neuer Gedanken

Julian Zink
Die Gespräche mit Großvater
Wie Papou mir das Sterben erklärte

Jörg Zink
Die großen Aufgaben der Kirche
Ist das System der heutigen Weltwirtschaft nicht ein vor allem von Christen erfundenes Mittel zu einer weltweiten Herrschaft der Reichen?

Publik-Forum Extra

Publik-Forum Extra erscheint mit zwölf Ausgaben im Jahr, im monatlichen Wechsel Extra Leben und Extra Thema. Das EXTRA Thema hat immer einen Themenschwerpunkt, betrachtet aus verschiedenen Blickwinkeln. Das EXTRA Leben« beschäftigt sich in Form von Geschichten, Reportagen, Gesprächen und Essays – mit kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Werten. Jedes Heft hat 40 bzw 48 Seiten. Sechs Ausgaben kosten 49,20 Euro
Archiv der Publik-Forum EXTRA-Hefte
<
2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 /