Zur mobilen Webseite zurückkehren
ausgewähltes Heft:
Publik-Forum EXTRA, Heft 5/2014
Der Wald.
Meine Kapelle, mein Duft, mein Trost
Der Inhalt:
Der Wald ist ein Ort unserer kollektiven Träume, in dem uns merkwürdige Gestalten begegnen: Wölfe und Bären, Riesen, Elfen, Zwerge. Der Wald ist ein Ort der Veränderung, der Wandlung, des Gebets. Er ist die wilde, freie, natürliche Welt, die Gegenwelt zu Zwang, Kultur und ehernen Gesetzen. Der Wald ist ein Ort, in dem Heilung geschieht. Der Wald ist ein bedrohter Ort. Die Industrienationen zerstören die grüne Lunge der Erde. Wenn der Wald stirbt, stirbt die Welt.

Das Inhaltsverzeichnis mit den Autoren und ihren Beiträgen:

Geseko von Lüpke
Unsere Brüderschwestern
Bäume verbinden Himmel und Erde. Sie haben die Welt fruchtbar gemacht und den Humus geschaffen für alles, was kommen sollte

Petra Bahr
Ich bin Spazierbeterin
Hier braucht es keine Kerzen und nicht mal Johann Sebastian Bach. Es sei denn, ich will singen

Herbstwald

Mathias Jung
Wo der Wolf heult
Im Unterholz der Träume

Ein fremder, freier Ort
Nach einer Walderfahrung fühlen sich viele wie neugeboren. Ein Gespräch mit der Pädagogin Ruth Werbeck

Winterwald

Friederike Weede
Kirche im Grünen
Wenn Menschen über die Schönheit der Schöpfung staunen

Das Husten des Siebenschläfers
Vier Tage und vier Nächte allein in der Wildnis. Altes abschließen, nüchtern Bilanz ziehen, sich neu in die Welt bringen

Siegfried Pater
Europa stirbt am Amazonas
Die Gier der Industrienationen könnte den Golfstrom zum Erliegen bringen

Heute ist mir nach Fichte
Wippt man von der Fußspitze zur Ferse und wieder zurück, tankt man spürbar Kraft aus dem Wurzelbereich. Ein Gespräch mit der energetischen Heilerin Sandrana Nusselein

Antje Dechert
Die Deutschen und der Wald
Als das Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen war

Frühjahrswald

Lothar Simmank
Unter allen Wipfeln ist Ruh
Wer schon zu Lebzeiten einen Bestattungsplatz aussuchen will, kann seinen ganz persönlichen Baum finden

Acht Stämme und ein Auge
Wie aus einer Fichtenmonokultur eine lebendige Ausstellung wird. Ein Gespräch mit den Land-Art-Künstlern Stefan Asenbeck und Manfred Nadler

Sommerwald

Andreas Estner
Nur die Eiche widersteht
Der Klimawandel ist nicht mehr aufzuhalten. Die Wirtschaft fordert deshalb einen neuen »Brotbaum« für Deutschland

Ein Schüler will die Welt retten
Mit neun Jahren hatte er die Idee, tausend Milliarden Bäume zu pflanzen. Sieben Jahre später, wachsen bereits 13 Milliarden. Ein Gespräch mit Felix Finkbeiner

Publik-Forum Extra

Publik-Forum Extra erscheint mit zwölf Ausgaben im Jahr, im monatlichen Wechsel Extra Leben und Extra Thema. Das EXTRA Thema hat immer einen Themenschwerpunkt, betrachtet aus verschiedenen Blickwinkeln. Das EXTRA Leben« beschäftigt sich in Form von Geschichten, Reportagen, Gesprächen und Essays – mit kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Werten. Jedes Heft hat 40 bzw 48 Seiten. Sechs Ausgaben kosten 49,20 Euro
Archiv der Publik-Forum EXTRA-Hefte
<
2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 /