Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2017
Glauben Männer anders?
Das schillernde Verhältnis von Männern zur Religion
Der Inhalt:

Klimawandel und unser Essen

In welchem Zusammenhang unser Lebensstil und unsere Essgewohnheiten mit der Erdüberhitzung stehen, beschreiben Wilfried Bommert und Marianne Landzettel in ihrem Buch »Verbrannte Mandeln«. Esther Gonstalla informiert eindrucksvoll in »Das Ozeanbuch« über die Bedrohung der Meere. Die Bücher des Monats, empfohlen von Norbert Copray
Über den Zusammenhang zwischen Erdüberhitzung und unserer Lebensweise: Norbert Copray empfiehlt das Buch Verbrannte Mandeln sowie Das Ozeanbuch (Foto: luxuz:.photocase.de)
Über den Zusammenhang zwischen Erdüberhitzung und unserer Lebensweise: Norbert Copray empfiehlt das Buch Verbrannte Mandeln sowie Das Ozeanbuch (Foto: luxuz:.photocase.de)

Beim Nahrungsangebot und bei den Mahlzeiten wird der Klimawandel auf unseren Tellern konkret. Wir werden ihn sehen, schmecken und teuer im Geldbeutel spüren. Dass extreme Wetterlagen ein Dauerthema der Menschheit werden, wurde schon Anfang der 1970er-Jahre vorausgesagt. Warum und wie der Klimawandel jetzt unsere Teller erreicht, schildern der Agrarwissenschaftler, Umweltjournalist und Mitbegründer des Instituts für Welternährung Wilfried Bommert und die internationale Fachjournalistin Marianne Landzettel in ihrem Buch »Verbrannte Mandeln«.

Mit ihren gleichermaßen spannenden und informativen Reportagen aus Brasilien, Kalifornien, Iow

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.