Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2013
Götzen, Geld und die Gerechtigkeit
Was Christen heute herausfordert
Der Inhalt:

»Was glaubst du denn?!«

von Maria Haberer vom 14.06.2013
Wanderausstellung über Muslime in Deutschland
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Dass die Ausstellung etwas bewegt, das hofft der 16-jährige Serdinc. Mit seiner Lebensgeschichte will er einen Beitrag dazu leisten. Der gebürtige Berliner mit den buschigen Augenbrauen ist gläubiger Alevit, seine Eltern kommen aus der Türkei. Er hofft, dass die Ausstellung hilft, mit Vorurteilen gegenüber Muslimen aufzuräumen.

In drei Kategorien »Menschen, Wissen, Vorstellungen« thematisiert die Wanderausstellung »Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland« diese Vorurteile. Seit dem 2. Juni ist sie in der Otto-Hahn-Schule in Berlin-Neukölln zu sehen. Sie richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat sie im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres gestaltet. Sogenannte »Peers