Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2021
Am Ende helles Glück.
Wie lassen sich Nahtoderfahrungen deuten?
Der Inhalt:

Kolumne Von Fabian Vogt
Gast auf Erden

vom 30.11.2021
Der Freund aus der Männergruppe erklärt den anderen, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Und dann ist er es, der die anderen tröstet.
Tägliches Festessen: Seit der Diagnose trägt Uwe sein Dinnerjacket zu jedem Mittagessen (Foto: istockphoto/azureforest)
Tägliches Festessen: Seit der Diagnose trägt Uwe sein Dinnerjacket zu jedem Mittagessen (Foto: istockphoto/azureforest)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Endlich trifft sich unser Männerkreis mal wieder »präsentisch« – wie das heute heißt. Atmosphäre schnuppern, lockere Sprüche reißen, Schulterklopfen, mit gutem Rioja anstoßen: Das alles macht »in echt« und unter 2G-Schutz eben doch mehr Spaß als am Bildschirm. Und zu diesem sinnlichen Miteinander kommt die beglückende Erfahrung: Gute Freundschaften halten es aus, dass man sich längere Zeit nicht treffen kann. Als knüpften wir einfach da an, wo wir vor 18 Monaten aufhören mussten, und alles wäre wie zuvor.

Dachte ich jedenfalls. Bis sich Uwe zu Wort meldet. »Männer, es ist wirklich großartig, wieder mit euch zusammenzusitzen, aber – ich muss euch was sagen.« Andreas hebt sofort sein Glas und ruft: »Lass mich raten: Du wirst noch mal Vater, alter Schwerenöter!« Schallendes Gelächter in der Runde.

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.