Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Premium-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter http://www.publik-forum.de/premium.
Der Konflikt um das Freihandelsabkommen TTIP zeigt: Wer Menschen und Natur schützen will, braucht eine Alternative zum freien Weltmarkt. Das Fair Trade-Konzept sieht vor, Produzenten einen Vorteil einzuräumen, wenn sie besonders gerecht, besonders nachhaltig und besonders umweltfreundlich arbeiten/mehr
Im November ziehen die Mitarbeiter der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main vom Zentrum in ein eigens gebautes Hochhaus im Osten der Stadt. Zur offiziellen Eröffnung Anfang 2015 werden tausende Demonstranten erwartet. Seit diesem Frühjahr schon lädt die kapitalismuskritische Blockupy-Gruppe »NoTroika« zu Spaziergängen am Bauzaun ein. Ein Sonntag einmal anders/mehr
Mehr Frauen in Führungspositionen: Dieses Ziel verfolgt die Bundesregierung mit einem Gesetzentwurf zur Frauenquote in deutschen Unternehmen. Doch Frauenministerin Manuela Schwesig musste die Gesetzesvorlage bereits nachbessern. Zu viel Widerstand kam aus der Wirtschaft. Eine verbindliche Geschlechterquote von dreißig Prozent strich sie jetzt. Ist die Frauenquote für die Chefetage sinnvoll? Das Pro- und Contra von Martin Rosowski und Bettina Röder – und Thema unserer aktuellen Umfrage. Machen Sie mit!/mehr
Anzeige

Michael Halbfas: Heillos

Ein Frauenarzt über das Paradox katholischer Krankenhäuser. Michael Halbfas war über zwanzig Jahre an einem katholischen Krankenhaus als Gynäkologe tätig. /mehr

Da sage noch einer, die Kirchen hätten keine Macht mehr! Das Bundesarbeitsgericht hat ihnen gerade wieder mal das Gegenteil bewiesen. Das Urteil: Die Kirche als Arbeitgeber darf einer muslimischen Angestellten das Kopftuch verbieten. In christlichen Krankenhäusern nur christliche Symbole? Wie christlich ist das denn? Ein Wutanfall von Elisa Rheinheimer-Chabbi/mehr
Wie soll das Leben enden? Der Deutsche Bundestag muss eine neue gesetzliche Regelung finden – keine leichte Aufgabe. Fraktionsübergreifend bereiten Abgeordnete die Entscheidung vor/mehr
Die Lage der Christen im Nahen Osten ist dramatisch. Sie werden von der Terrormiliz Islamischer Staat verfolgt und leben in Todesangst oder sind auf der Flucht. Die evangelischen Kirchen fühlen sich dabei von den Christen im Westen alleingelassen/mehr
Anzeige

Publik-Forum EXTRA »Jörg Zink«

Jörg Zink hat in den vergangenen Jahrzehnten viele Menschen geprägt, Kirchenferne genauso wie Theologen, Menschen, die auf der Suche nach spirituellen Gedanken sind. / mehr

Mann, dass ausgerechnet mir das mal passieren würde! Ich bewundere einen Helden. Obwohl ich mit Helden eigentlich gar nichts am Hut habe. Edward Snowden habe ich monatelang unter die Lupe genommen. Ich dachte: Was will dieser Profilneurotiker? Aber ich habe meine Meinung geändert. Glückwunsch zum Alternativen Nobelpreis, Mr. Snowden! Denn Sie sind glaubwürdiger, als es die meisten von uns je sein werden/mehr
Altwerden gilt als Mutprobe und Abenteuer. Eine Flut von Buchtiteln zeugt vom wachsenden Interesse an dieser Lebensphase. Ganz sicher ist das Alter eine große Chance, seine Träume zu leben. Unsere Titelgeschichte in der aktuellen Ausgabe von Publik-Forum/mehr
Seit vier Jahren veranstalten die katholischen Bischöfe Deutschlands einen Gesprächsprozess. Die Stimmung ist gut. Doch viel mehr ist dabei bislang nicht herausgekommen. Und das wird wohl auch so bleiben. Zwischenruf eines gequälten Beobachters/mehr
Das Signal, das Kanzlerin Angela Merkel am Dienstag aussendete, ist eindeutig. Sie weilte lieber beim »Tag der deutschen Industrie« als beim Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York. Das passt zur Umweltpolitik der Bundesregierung/mehr