Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Premium-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter http://www.publik-forum.de/premium.
Darf ein Künstler aus dem Leiden anderer Menschen schöpfen und daraus Geschichten machen? Diese Frage stellt sich Wim Wenders immer wieder – und beantwortet sie jetzt mit seinem neuen Film. Ein Interview mit dem Regisseur/mehr
Im Kampf gegen den Terrorismus will Bundesinnenminister De Maizière aufrüsten: Polizei und Verfassungsschutz sollen gestärkt werden. Aber das reicht nicht aus, um potenzielle Angriffe auf Deutschland zu verhindern. Was wir brauchen, ist ein grundlegender Politikwandel/mehr
Erwin Helmer, Diözesanpräses der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) in Augsburg, hat Jeff Bezos, Chef des Versandhändlers Amazon einen offenen Brief geschrieben. Er prangert darin Überwachung und Lohndumping an. Ein Interview mit dem Betriebsseelsorger/mehr
Anzeige
Die Blockupy-Proteste – gestern und heute gegen das Außenminister-Treffen der G7 in Lübeck- – werfen eine alte Frage neu auf: Ist Gewalt gegen das kapitalistische System erlaubt? Reporter Markus Dobstadt erlebte Blockupy am 18. März bei der EZB-Eröffnung in Frankfurt. Auch in Lübeck steht jetzt die europäische Krisenpolitik am Pranger. Wie weit darf – und wie weit muss – der Widerstand gehen? Ein Denkanstoß/mehr
Diplomatie auf Samtpfötchen ist nicht seine Sache: Papst Franziskus spricht Klartext. Bei der Gedenkmesse zur Ermordung und Vertreibung von Millionen Armeniern vor einhundert Jahren nannte er den Genozid durch das Regime der Jungtürken im Osmanische Reich »den ersten von zahlreichen Völkermorden im 20. Jahrhundert«. Das kleine Armenien ist begeistert. Um so zorniger ist das Establishment der Türkischen Republik/mehr
Die Deutschen streiten sich über Sinn und Unsinn des Betreuungsgelds – und die Rolle der Mütter. Die Japaner setzen in der Kleinkindbetreuung auf die Macht der Werbung – und die Väter. Sie werden mit speziellen Produkten umworben. Ob´s was nützt? Ein deutsch-japanischer Vergleich/mehr
Anzeige

Publik-Forum EXTRA »Berufung. Den eigenen Weg gehen«

Fast immer, wenn Menschen davon erzählen, dass sie ihrem inneren Ruf gefolgt sind, verbinden sie diese Erfahrung mit ... mehr

In seiner Kindheit in Danzig geprägt von einem vorkonziliaren Katholizismus, war Grass einer der schärfsten Kritiker der Kirche. »Sie war aus seiner Sicht Instrument einer repressiven Ideologie«, sagt der Theologe und Literaturwissenschaftler Karl-Josef Kuschel. Friedrich Schorlemmer sieht Grass´ Verhältnis zur Kirche ähnlich. Trotzdem sagt er über den heute verstorbenen Schriftsteller: »Er trug nicht das Evangelium vor sich her. Aber das Prophetische.«/mehr
Der Streit um den besonderen Status der Stasi-Akten und damit auch um die Zukunft der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen wogt seit Langem. Bis 2019 ist der Status gesichert. Nun wird ein Expertengremium Empfehlungen für den Bundestag ausarbeiten: Sollen die Akten weiter im Sonderstatus von der Stasi-Unterlagenbehörde verwaltet werden? Ein Pro- und Contra – und Thema unserer aktuellen Umfrage/mehr
Manchmal sagen mir besorgte Menschen: »Herr Pfarrer, mit der Kirche geht’s doch bergab.« Ich entgegne dann ganz fröhlich: »Na, da kommt sie wenigstens mal in Fahrt.« Aber natürlich gebe ich zu: Die Kirche zu verändern ist ebenso schwer, wie einen Friedhof zu verlegen – es mangelt an der Mitarbeit von unten … Fabian Vogts Kolumne/mehr
Ägypten: Der Bioproduzent Sekem beschäftigt 2000 Menschen und weist den Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung – trotz Krise/mehr