Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Veranstaltungen

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V., der gemeinnützige Trägerverein von Publik-Forum, lädt ein zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Streitfragen aus Politik und Gesellschaft, Religion und Kirchen. Publik-Forum-Redakteure und -Buchautoren stellen sich der Diskussion. Engagierte Leserinnen und Leser vernetzen sich in Publik-Forum-Leserkreisen und tauschen sich regelmäßig aus über Themen rund um ihre Zeitschrift.


  • 18.12.2018
    Rhönblick OT Stedtlingen

    »Wer den Himmel sehen will, der muss in einen Stall gehen...« (Klaus Hemmerle)

    Ökumenische Kanzelrede im Advent mit Burkhard Hose (geb. 1967). Er ist katholischer Hochschulpfarrer in Würzburg. Er gehört zum Sprecher*innenrat des »Würzburger Bündnis für Zivilcourage«, ist stellvertretender Sprecher des Würzburger Ombudsrates gegen Diskriminierung und katholischer Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Würzburg/Unterfranken. 2014 erhielt er den Würzburger Friedenspreis.
    Teil der Veranstaltungsreihe Ökumenische Kanzelreden im Advent 2018 unter dem Titel »Selig sind eure Augen, dass sie sehen« (Matthäus 13,16). Kooperation: Kirchenkreis Meiningen
    Ev. Kirche Stedtlingen, Kirchweg 2, 98617 Rhönblick OT Stedtlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Anna Gann, 03693/885114
  • 12.01.2019
    Wittlich

    »Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug«

    Vortrag und Diskussion mit Michael Blume, Religions- und Politikwissenschaftler, Tübingen.
    Kooperation: Förderverein Autobahnkirche St. Paul Wittlich e.V. Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V. Katholischen Erwachsenenbildung Mittelmosel, Theologisches Quartett Trier e.V.
    Autobahn- und Radwegekirche St. Paul, Autobahn Ausfahrt, Wittlich Mitte, A 1, 54516 Wittlich, Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei, um angemessene Spende wird gebeten
    Kontakt: Wolfram Viertelhaus, 06571/4424
  • 13.01.2019
    Trier

    »Islam in der Krise. Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug«

    Vortrag und Diskussion mit Michael Blume, Religions- und Politikwissenschaftler, Tübingen.
    Kooperation: Theologisches Quartett Trier, VHS Trier Theologisches Quartett Trier
    Palais Walderdorff, Vortragssaal der VHS Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier, Beginn: 11 Uhr, Eintritt: 7/ erm. 5 Euro
    Kontakt: Prof. Winfried Blasweiler, 0651/57865
  • 16.01.2019
    Köln

    »Wohin treibt die katholische Kirche in Deutschland?«

    Podiumsgespräch mit P. Dr. Hans Langendörfer SJ, Sekretär der Dt. Bischofskonferenz, Bonn und Dr. Christiane Florin, Politikwissenschaftlerin und Journalistin, Redaktion »Religion und Gesellschaft«, Deutschlandfunk, Köln Anmeldung und nähere Informationen: https://www.karl-rahner-akademie.de/programm/kurs/Wohin+treibt+die+katholische+Kirche+in+Deutschland+Podiumsgespraech/nr/18051/bereich/details/
    Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, 11 € / 5,50 €, bei Voranmeldung 8 € / 4 €
    Kontakt: Karl-Rahner-Akademie, 0221/8010780
  • 16.01.2019
    Benediktbeuern

    »Schluss mit der Angst - Deutschland schafft sich nicht ab!«

    Vortrag und Gespräch mit Abtprimas Dr. Notker Wolf OSB, St. Ottilien. 1977 wurde Dr. Notker Wolf wurde Erzabt in St. Ottilien und von 2000-2016 Abtprimas des Benediktinerordens weltweit mit Sitz in Rom. Autor zahlreicher erfolgreicher Bücher. Nicht erst seit der sogenannten Flüchtlingskrise haben sich Verlustängste, Angst vor dem sozialen Abstieg, Angst vor einer "Überfremdung" und "Islamisierung" Deutschlands breitgemacht.
    Notker Wolf setzt dem sein eigenes "Prinzip Hoffnung" entgegen, eine Hoffnung, die im christlichen Glauben gründet und die uns dazu befähigt, der Angst ihre Unbestimmtheit zu nehmen und die Aufgaben und Herausforderungen zu entdecken, die sich hinter ihr verbergen. Kooperation: Kath. Bildungswerke Bad Tölz-Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen
    Kloster Benediktbeuern, Allianzsaal im Maierhof , Don-Bosco-Str. 1, 83671 Benediktbeuern, Beginn: 19:30 Uhr, 8 / erm. 5 €
    Kontakt: Kreisbildungswerk Bad Tölz, Tel. 08041-6090
  • 17.01.2019
    Köln

    »Keine Marginalie!«

    Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum Thema »drittes Geschlecht« vom 10. Okt 2017 - Inhalt, Begründung, Konsequenzen. Im Oktober 2017 urteilte das Bundesverfassungsgericht in einem kleinen Gesetzesdetail wieder einmal grundsätzlich: Kein Mensch darf durch ein Geburts- oder Melderegister gezwungen werden, sich entweder dem männlichen oder dem weiblichen Geschlecht zuzuordnen. Menschen, die 'zwischen' diesen Geschlechtern siedeln, muss die Option eines »dritten Geschlechtes« offenstehen.
    Wie kam es zu diesem Urteil in Sachen »Intersexualität«, wie ist es begründet, und was bedeutet es - nicht zuletzt theologisch? Jedenfalls sollte es Anlass geben, über die normative Bedeutung des eigenen Geschlechtes für die persönliche Identitätsentwicklung nachzudenken - und zwar noch diesseits des gewohnten binären Denkens von 'entweder Frau' oder 'wirklich Mann'.
    Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, 11 € / 5,50 €, bei Voranmeldung 8 € / 4 €
    Kontakt: Karl-Rahner-Akademie, 0221/8010780
  • 19.12.2018
    Köln-Rodenkirchen

    Publik-Forum-Kreis


    bei Grevers, Bismarckstr. 5, 50996 Köln-Rodenkirchen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Joachim Kolboske, 0172/864 9129
  • 08.01.2019
    Kaiserslautern

    Publik-Forum-Kreis


    Bistumshaus, 2. Stock, Klosterstr. 8, 67655 Kaiserslautern, Beginn: 09:30 Uhr, Ende: 11:30 Uhr
    Kontakt: Eberhard Dehn, 06305/206381
  • 08.01.2019
    Münster

    Publik-Forum-Kreis zu den Titelthemen der beiden letzten Publik-Forum-Hefte


    Kirchenfoyer, Lambertikirchplatz, Salzstr. 1, 48143 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, fmaxwill@web.de
  • 10.01.2019
    Koblenz

    Publik-Forum-Kreis


    Offene Tür / CityKirche, Gruppenraum hinter der Sakristei, Jesuitenplatz 4, 56068 Koblenz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Offene Tür, 0261/1330537
  • 10.01.2019
    München

    Publik-Forum-Kreis »Brauchen Kinder Religion?«

    Heft 22, S. 38 und Heft 23, S.34
    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, PuFoLT-Muc[at]gmx.de
  • 11.01.2019
    Ravensburg

    Publik-Forum-Kreis


    Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstr. 43, 88212 Ravensburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Frei, 07504/7301
  • 12.01.2019
    Bielefeld

    Publik-Forum-Kreis »Ewiges Leben ist auch keine Alternative«

    Heft 22, S. 42
    - in Kooperation mit der Erwachsenenbildung des Evang. Kirchenkreises Bielefeld -
    Haus der Kirche, 003 (Erdgeschoss), Markgrafenstr. 7, 33602 Bielefeld, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: Manfred Dümmer, 0521/325385
  • 14.01.2019
    Löwenstein-Reisach

    Publik-Forum-Kreis »Gott, mein Therapeut«

    Heft 22/2018, S. 26. Beginn mit Abendessen: 10 €, bitte anmelden.
    Evangelische Tagungsstätte Löwenstein, Altenbau 57, 74245 Löwenstein-Reisach, Beginn: 18:15 Uhr
    Kontakt: Albrecht Fischer-Braun, 07130/48480, info@e-tl.de
  • 14.01.2019
    Rheinstetten

    Publik-Forum-Kreis


    Ev. Gemeindezentrum Mörsch, Bachstr. 40, 76287 Rheinstetten, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Ute Heberer, 0162/4922620
  • 14.01.2019
    Aschaffenburg

    Publik-Forum-Kreis


    Haus Maria Geburt, Marienstr. 28, 63743 Aschaffenburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Walther Peeters, 0151/42540423
  • 15.01.2019
    Rudolstadt

    Publik-Forum-Kreis »Demokratie braucht revolutionäre Geduld«

    PuFo EXTRA Nov. 2018, Seite 3
    Allee Café, Große Allee 15, 07407 Rudolstadt, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Jürgen Günther, 03672/828986
  • 16.01.2019
    Köln-Rodenkirchen

    Publik-Forum-Kreis


    bei Grevers, Bismarckstr. 5, 50996 Köln-Rodenkirchen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Joachim Kolboske, 0172/864 9129
  • 17.01.2019
    Lörrach

    Publik-Forum-Kreis


    Alte Feuerwache, Burghof 3, 79539 Lörrach, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Georg Wittig, 07621/84860
  • 21.01.2019
    Berlin

    Publik-Forum-Kreis


    weitere Kontaktperson: Gerhard Ballewski, 030/49760463
    Gemeindehaus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Lietzenburger Str. 39, 10789 Berlin, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Marianne Krummel, 030/6556729
  • 24.01.2019
    Ensdorf

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    drittes Treffen!
    Wer verhindert, aber am Kreis interessiert ist, kann sich gern melden.
    Kloster Ensdorf, Konferenzzimmer, hinter der Pforte links, Hauptstr. 9, 92266 Ensdorf, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: P. Alfred Lindner SDB, 09624/920032, lindner_donbosco@web.de
  • 25.01.2019
    Leipzig

    Publik-Forum-Kreis »Religion (be-)trifft Kunst«


    Michaelis-Friedenskirchgemeinde, Hinterhaus (gegenüber Friedenskirche), Kirchplatz 9, 04155 Leipzig, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Christiane Mempel, 0341/60459580
  • Entschuldigung

    Für steht leider noch kein Termin fest.
weitere Ergebnisse anzeigen
Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.