Zur mobilen Webseite zurückkehren

Veranstaltungen

Die Leserinitiative Publik-Forum e. V., der gemeinnützige Trägerverein von Publik-Forum, lädt ein zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Streitfragen aus Politik und Gesellschaft, Religion und Kirchen. Publik-Forum-Redakteure und -Buchautoren stellen sich der Diskussion. Engagierte Leserinnen und Leser vernetzen sich in Publik-Forum-Leserkreisen und tauschen sich regelmäßig aus über Themen rund um ihre Zeitschrift.


  • 29.10.2019
    Köln

    »Der Kapitalismus und die Kirche: Kritik oder Zustimmung?«

    Gibt es »den« Kapitalismus überhaupt? Welches sind die kapitalistischen »Essentials« und wie verhalten sie sich zur christlichen Tradition: Sind sie durch das Christentum geformt oder im Widerspruch dazu entstanden? Welche Elemente unseres kapitalistischen Wirtschaftssystems sind aus christlicher Sicht erhaltenswert, und wo müssten Christinnen und Christen eigentlich zu Agenten einer Transformation werden? Ein Streitgespräch zwischen dem Philosophen Martin Rhonheimer und dem Sozialethiker Bernhard Emunds, das dem Verhältnis von Christentum und kapitalistischer Marktwirtschaft auf den Grund geht.
    Kooperation: Karl-Rahner-Akademie Köln. Weitere Info und Anmeldung: https://www.karl-rahner-akademie.de/programm/kurs/Der+Kapitalismus+und+die+Kirche+Kritik+oder+Zustimmung/nr/19021/bereich/details/
    Karl-Rahner-Akademie, Jabachstr. 4-8, 50676 Köln, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr, 9 € / 4 €, Anmeldung bis spätest. 1 Werktag vorher
    Kontakt: Karl-Rahner-Akademie, 0221/8010780, [email protected]
  • 31.10.2019
    Stuttgart

    »Wortkino: Katharina von Bora. Die Professionen der Frau Luther«

    Ein aufregendes Leben führte die Ackerbürgerin, Köchin, Gärtnerin, Winzerin, Kuhmagd und diskussionsfreudige Wohltäterin Katharina von Bora. Die vormalige Nonne war ein genialisches Multitalent und schuf ihrem arbeitssüchtigen Reformatorengatten Martin Luther – der mit Bibelübersetzung reichlich beschäftigt war und alle Welt davon überzeugen wollte, dass Gott und nicht der Papst unser Herr sei – einen gesellschaftlichen Kosmos mit sechs Kindern, Pflegekindern, Gästen und Diskussionsrunden. Würde sie heute leben, würde sie eventuell einer internationalen Tagungsstätte vorstehen. Schon ihr Mann liebte es, sie als ‚Herr Käthe‘ zu bezeichnen. Gesine Keller wird diese Freigeistige vorstellen. Mit: Gesine Keller, Regie: Friedrich Beyer
    Kooperation: Dietrich-Bonhoeffer-Verein Stuttgart. Weitere Informationen und Kartenreservierungen: https://wortkino.de/repertoire.php?rep=82
    Bonhoeffer-Gemeindezentrum, Wormser Str. 23, 70499 Stuttgart, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Tel. 0711/8873876
  • 07.11.2019
    Bad Tölz

    »Vergebung - eine Spurensuche«

    Referent: Andreas Unger, Sozialjournalist, Journalistenpreis des »Weißen Rings« und andere Auszeichnungen. Unger geht den Mechanismen der Vergebung nach - er erzählt von Menschen, die anderen vergeben haben, oder auch nicht. Für seine Recherche ist Unger quer durch Deutschland, sowie nach Polen, Israel, Palästina und in die USA gereist. Die Veranstaltung ist eingereiht in eine Reihe anlässlich des 150. Geburtstages von Mahatma Gandhi zum Thema "Gewaltlosigkeit".
    Kooperation: Tourismusseelsorge und Kath. Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen
    Kleiner Kursaal, Ludwigstr. 11, 83646 Bad Tölz, Beginn: 19:30 Uhr, 7 €
    Kontakt: Herbert Konrad, Tel. 08041-6090
  • 16.11.2019
    Wittlich

    »Was ist konservativ? Fundamentalismus in den christlichen Kirchen«

    Vortrag und Diskussion mit Liane Bednarz, Juristin und Publizistin mit dem Schwerpunkt Neue Rechte. Sie beschreibt, wie Teile der evangelischen und katholischen Christen seit Jahren rechtes Gedankengut annehmen und verbreiten.
    Kooperation: Förderverein Autobahnkirche St. Paul Wittlich e.V. Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V. Katholischen Erwachsenenbildung Mittelmosel, Theologisches Quartett Trier e.V.
    Autobahn- und Radwegekirche St. Paul, Autobahn Ausfahrt, Wittlich Mitte, A 1, 54516 Wittlich, Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei, um angemessene Spende wird gebeten
    Kontakt: Wolfram Viertelhaus, 06571/4424
  • 16.11.2019
    Braunschweig

    »Zukunft statt Zocken - Gelebte Alternativen zum entfesselten Kapitalismus«

    So kann es nicht weitergehen: Acht Menschen besitzen weltweit so viel wie die Hälfte der Menschheit; Flutkatastrophen in den USA, in Indien und Afrika zeigen die Folgen der Erderwärmung, Millionen Menschen fliehen aus ihrer Heimat, an den Finanzmärkten wird gezockt wie eh und je. Deutschland erscheint als Himmel auf Erden, doch auch hierzulande wächst die Kluft zwischen Arm und Reich, nehmen die Umweltprobleme ebenso zu wie die Kritik an der Demokratie. Der Zusammenhalt der Gesellschaft ist bedroht.
    In dieser Lage sind Alternativen gefragt. Der Vortrag des Wirtschaftspublizisten Dr. Wolfgang Kessler, ehem. Chefredakteur von Publik-Forum, zeigt Modelle eines anderen Wirtschaftens auf und entwickelt daraus politische und persönliche Wege zu einem anderen Wirtschafts- und Lebensstil im Süden und im Norden. Kooperation: pax christi
    Katholische Kirchengemeinde St. Albertus Magnus, Brucknerstr. 6, 38106 Braunschweig, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dagmar Gebauhr, [email protected]
  • 17.11.2019
    Trier

    »Was ist konservativ? Fundamentalismus in den christlichen Kirchen«

    Vortrag und Diskussion mit Liane Bednarz, Juristin und Publizistin mit dem Schwerpunkt Neue Rechte. Sie beschreibt, wie Teile der evangelischen und katholischen Christen seit Jahren rechtes Gedankengut annehmen und verbreiten.
    Papst Franziskus hat die Bewahrung der Schöpfung zum Kern seiner Enzyklika »Laudato si« gemacht. Politisch sind konkrete Nachhaltigkeitsstrategien auf kommunaler, Landes- und Bundesebene formuliert worden. Sie machen es notwendig, neue politische Verantwortung zu übernehmen. Wie stehen persönliches Handeln, gesellschaftliche Verhältnisse und eine Politik der Nachhaltigkeit zueinander? Dieser Frage soll systematisch und anhand konkreter Beispiele nachgegangen werden.
    Kooperation: Theologisches Quartett Trier, VHS Trier Theologisches Quartett Trier
    Palais Walderdorff, Vortragssaal der VHS Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier, Beginn: 11 Uhr, Eintritt: 7/ erm. 5 Euro
    Kontakt: Prof. Winfried Blasweiler, 0651/57865
  • 18.11.2019
    Wuppertal

    »Wohlstand für alle. Nachhaltig. Geht das überhaupt?«

    Impulse und Podium mit Dr. Wolfgang Kessler, Prof. Dr. Uwe Schneidewind und Verena Hermelingmeier. Kooperation: Kath. Bildungswerk Wuppertal. Keine Anmeldung erforderlich.
    weitere Informationen: https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-wuppertal-solingen-remscheid/staedte/wuppertal/UeBER-DIE-WELT-UND-GOTT-Wohlstand-fuer-alle.-Nachhaltig.-Geht-das-ueberhaupt_.html?id=5109021&zwst=BWT&jahr=2019
    CityKirche Elberfeld (Alte reformierte Kirche), Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal, Beginn: 19 Uhr, 5 Euro
    Kontakt: Dr. Katja Schettler, 0202/4958317, [email protected]
  • 23.10.2019
    Bonn

    Publik-Forum-Gesprächskreis "Krise in den beiden großen christlichen Religionen"


    Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5, 53113 Bonn, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Dr. Anton Drähne, 0228/299097
  • 23.10.2019
    Eltmann am Main

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    Zweites Treffen! Parkplätze sind in der Nähe, und auf der Internetseite der Galerie zu finden: http://galerieanderstadtmauer.de/ Die Räumlichkeit ist barrierefrei, inklusive Toilette. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Falls Sie zum Treffen nicht kommen können, aber Interesse haben, wenden Sie sich gern an die Kontaktperson.
    Galerie an der Stadtmauer, Dr.-Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann am Main, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Gerold Jakob, 0157/30073424
  • 24.10.2019
    Düsseldorf

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Publik-Forum-Gesprächskreis »Dialog-Forum« – Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der KAB Düsseldorf –
    Maxhaus - Kath. Stadthaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf, Beginn: 16:30 Uhr
    Kontakt: Axel Jassoy, [email protected]
  • 27.10.2019
    Reutlingen

    Publik-Forum-Gesprächskreis: Horst Dreier und Thomas Schüller: "Glaube und Gericht"

    Heft 17, S. 26
    Kath. Bildungswerk im Dekanatshaus, Schulstr. 28, 72764 Reutlingen, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Peter Hild, 07123/41300
  • 28.10.2019
    Stuttgart

    Publik-Forum-Gesprächskreis "Brauchen wir den Sonntagsgottesdienst noch?"

    Heft 16, S. 8, 38, 48
    Forum 3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Barbara Stein, 0711/429517
  • 28.10.2019
    Dresden

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Ev.-Reformierte Gemeinde Dresden, Gemeinderaum (Eing. Grünanlage links v. Bistro), Brühlscher Garten 4, 01067 Dresden, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Sabine Harms, 0351/4404720
  • 29.10.2019
    Adendorf

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    Raum Lüneburg
    Adresse wird auf Anfrage mitgeteilt, , Adendorf, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: G. Bürgener-Rotax, 04131/408735
  • 29.10.2019
    Werl

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Café Dreiklang, Salzstr. 4, 59457 Werl, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Lothar Drewke, 02922/5544
  • 30.10.2019
    Saarlouis

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Miteinander der Generationen Steinrausch, Konrad-Adenauer-Allee 138, 66740 Saarlouis, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Marianne Demann, marianne.demann[at]t-online.de
  • 05.11.2019
    Münster

    Publik-Forum-Gesprächskreis zu den Titelthemen der beiden letzten Publik-Forum-Hefte


    Kirchenfoyer, Lambertikirchplatz, Salzstr. 1, 48143 Münster, Beginn: 19 Uhr, Ende: 21 Uhr
    Kontakt: Franz Maxwill, fmaxwill[at]web.de
  • 09.11.2019
    Bielefeld

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    - in Kooperation mit der Erwachsenenbildung des Evang. Kirchenkreises Bielefeld -
    Haus der Kirche, 003 (Erdgeschoss), Markgrafenstr. 7, 33602 Bielefeld, Beginn: 10 Uhr
    Kontakt: Manfred Dümmer, 0521/325385
  • 11.11.2019
    Aschaffenburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Haus Maria Geburt, Marienstr. 28, 63743 Aschaffenburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Walther Peeters, 0151/42540423
  • 11.11.2019
    Titisee-Neustadt

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Unter wechselnder Moderation eines Teilnehmers werden aktuelle Themen aus Publik-Forum diskutiert und eingeordnet. Dabei sind Teilnehmer aus allen Glaubensrichtungen willkommen!
    Gruppenraum der Diakonie, Hirschenbuckel 3, 79822 Titisee-Neustadt, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Günter Kranzfelder, 07651/7853
  • 12.11.2019
    Ravensburg

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstr. 43, 88212 Ravensburg, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Agnes Frei, 07504/7301
  • 12.11.2019
    Rudolstadt

    Publik-Forum-Gesprächskreis »Wiedervereinigung auf Evangelisch«

    Heft 18, S. 34
    Allee Café, Große Allee 15, 07407 Rudolstadt, Beginn: 19:30 Uhr
    Kontakt: Hans-Jürgen Günther, 03672/828986
  • 14.11.2019
    Koblenz

    Publik-Forum-Gesprächskreis

    am 14.11. stehen zwei Veranstaltungen zur Auswahl, in der CityKirche und an der Uni Koblenz.
    CityKirche, Gruppenraum hinter der Sakristei, Jesuitenplatz 4, 56068 Koblenz, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Julia Schmenk, 0178/5338290, Frank Weiland, 0151/15688046
  • 14.11.2019
    München

    Publik-Forum-Gesprächskreis


    EineWeltHaus, Raum 108 / 1. Stock rechts, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Beginn: 19 Uhr
    Kontakt: Hans-Joachim Schemel, 089/8632190
  • Entschuldigung

    Für steht leider noch kein Termin fest.
weitere Ergebnisse anzeigen