Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2018
Der Kampf um den Sand
Die Gier nach dem Rohstoff bedroht Mensch und Umwelt
Der Inhalt:

Kritik an grünen Fake News

Ist kritischer Konsum zu wenig, um die Welt zu retten? »Eindeutig ja«, meint Kathrin Hartmann: »Es gibt einen Irrglauben an den ethischen Konsum.« Ihr Werk »Die grüne Lüge« ist für Norbert Copray das Buch des Monats
Ist kritischer Konsum zu wenig, um die Welt zu retten? »Eindeutig ja«, meint Kathrin Hartmann: »Es gibt einen Irrglauben an den ethischen Konsum.« Ihr Werk »Die grüne Lüge« ist für Norbert Copray das Buch des Monats. (Foto: luxuz:.photocase.de)
Ist kritischer Konsum zu wenig, um die Welt zu retten? »Eindeutig ja«, meint Kathrin Hartmann: »Es gibt einen Irrglauben an den ethischen Konsum.« Ihr Werk »Die grüne Lüge« ist für Norbert Copray das Buch des Monats. (Foto: luxuz:.photocase.de)

Soll die Vision einer ökosozialen Gesellschaft wirksam werden, muss sie einen Marsch durch Märkte, Institutionen und Politiken durchstehen. Der grüne, bio-orientierte Lebensstil wird durch den kapitalistischen Wolf gedreht: Unternehmen erfinden und testen, was profitabel zu vermarkten ist. Und Öko-Bio verspricht mehr Rendite als andere Konsumformate.

Mehr Rendite lockt Unternehmen an, die sich durch Greenwashing ein grünes Mäntelchen verschaffen. Und »ausgerechnet Greenwashing hält jedweder Aufklärung stand«, so die Erkenntnis der investigativen Journalistin Kathrin Hartmann. Sie sagt: »Je offensichtlicher und durchschaubarer grüne Lügen sind, j

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.