Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 1/2011
Basteln am Selbst
Immer mehr Menschen wollen sich optimieren - um jeden Preis
Der Inhalt:

Wutchristen am Rhein

von Hajo Goertz vom 13.01.2011
Der Kölner Kardinal Joachim Meisner entzündet in seinem Bistum Flächenbrand auf Flächenbrand.
Verärgert seine Katholiken: Joachim Meisner in Köln
Verärgert seine Katholiken: Joachim Meisner in Köln

Es kam vielen Katholiken in den Bonner Stadtteilen Bad Godesberg und Beuel paradox vor, als sie den Aufruf von Kardinal Joachim Meisner vernahmen, die Weihnachtsaktion von Adveniat großzügig zu unterstützen. Das Essener Hilfswerk hat für diesmal die Förderung der Laien in der Kirche Lateinamerikas aufs Panier geschrieben. Dagegen geht der Kölner Erzbischof im eigenen Sprengel nach Gutsherrenart vor. Was die Laien zu sagen haben, scheint ihn herzlich wenig zu interessieren - so wenig wie das Kirchenverständnis vom Volk Gottes, das das Zweite Vatikanische Konzil entwickelt hat.

Mit Mahnwachen haben bis zu 500 Gläubige von St. Marien und St. Servatius im Godesberger Norden heftigster Dezember-Kälte getrotzt, um gegen die Abberufung ihrer Geistlichen, indischer Karmeliter-Patres, zu protestieren. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert leiten sie die Gemeinde. »Da demonstrieren selbst ältere Menschen, die bisher nie auf der Straße waren, und sagen, nein, das finden wir nicht richtig, dass das so passiert«, kommentiert Alfred Dittrich, Mitglied des Pfarrgemeinderates, der inzwischen geschlossen zurückgetreten ist. Begründung: »Unser Vertrauen in die Bereitschaft des Erzbistums Köln, mit uns einen Dialog zu führen, der zur einvernehmlichen Lösung der Konfliktthemen führen soll, ist auf null gesunken.«

Die Fusionitis geht um

Hintergrund ist die für 2013 geplante Fusion aller Godesberger Pfarreien zu einer Großgemeinde mit 28000 Gläubigen. Die treibt der amtierende Dechant Wolfgang Picken voran, indem er bereits jetzt in die Eigenständigkeit der bestehenden Gemeinden eingreift. Sie seien nicht die Messdiener des Dechanten, ließen sich die indischen Patres unter der Hand vernehmen.

Über die

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen