Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

AfD-Politiker vom Katholikentag ausladen?

von Michael Schrom 28.03.2018
In der »Münsteraner Erklärung für eine mutige Kirche« fordern Theologinnen und Theologen die Ausladung des kirchenpolitischen Sprechers der AfD, Volker Münz, vom Katholikentag. Vier Fragen an den Theologie-Professor Norbert Mette (Foto), der zu den Unterzeichnern der Erklärung gehört und lange Jahre Herausgeber von Publik-Forum war
Der Dom zu Münster, Theologe Norbert Mette: Tut der für Mai geplante Katholikentag in der Stadt gut daran, einen bereits eingeladenen AfD-Politiker wieder auszuladen? Mette ist einer von zahlreichen Theologen, die meinen: Ja! Kein Podium für AfD-Positionen! (Fotos: pa/Kappeler; privat)
Der Dom zu Münster, Theologe Norbert Mette: Tut der für Mai geplante Katholikentag in der Stadt gut daran, einen bereits eingeladenen AfD-Politiker wieder auszuladen? Mette ist einer von zahlreichen Theologen, die meinen: Ja! Kein Podium für AfD-Positionen! (Fotos: pa/Kappeler; privat)

Herr Professor Mette, was hat Sie dazu bewogen, den Appell zu unterschreiben?

Norbert Mette: Dass diese Erklärung von sechs jungen Theologinnen und Theologen, die ich zum Teil persönlich kenne, initiiert worden ist, hat mich gefreut. Schon allein das ist für mich ein Grund, ihr Engagement zu unterstützen. Ich habe aber auch bereits vorher versucht, meine Möglichkeiten zu nutzen, um die Einladung an den kirchenpolitischen Sprecher der AfD rückgängig zu machen. Warum die Position der Katholikentagsleitung von 2016 nicht beibehalten worden ist, kann ich nicht nachvollziehen. Bis in die parlamentarischen Sitzungen hinein bestätigt sich, was der kanadische P

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.