Zur mobilen Webseite zurückkehren

Das Versagen der Grünen

von Wigbert Tocha vom 10.03.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Die FDP überholt die Grünen. Das kommt nicht von ungefähr. Die Liberalen profilieren sich als machtmissbrauchskritische Bürgerpartei; ganz direkt fordert die Bundespartei den Rücktritt des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch. In Nordrhein-Westfalen dagegen üben die Grünen nur verschämt Kritik am dicken Machtfilz der SPD.

Damit verliert die Öko-Partei weiter an Glaubwürdigkeit. Einst schrieb sie auch das Adjektiv »basisdemokratisch« auf ihre Fahnen. Inzwischen hat der Marsch durch die Institutionen die Marschierer so stark verändert, dass Greenpeace-Chef Thilo Bode zu Recht feststellt: »Es ist nicht mehr klar, wofür die Umweltpartei steht.« Die Grünen drohen zur Macht- und Funktionspartei zu werden - wie die FDP, die dieses Image wieder loswerden will. Joschka Fischer könnte als Außenminister auch der SPD oder FDP angeh

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.