Zur mobilen Webseite zurückkehren

Chancen für ein globales Recht?

vom 22.02.2008
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Andreas Fischer-Lescano/
Gunther Teubner (Hg.)
Regime-Kollisionen
stw 1803. 10 EUR

Die Autoren gehen davon aus, dass das globale Recht eine radikale Fragmentierung durchmacht. Dies hilft, Kollisionen und Konflikte zu bewältigen, mindestens ruhigzustellen. Sie widersprechen einer weit verbreiteten Illusion, eine Weltgerichtsbarkeit könne eine weitgehende Integration von Gesellschaften leisten. Vielmehr plädieren sie für die nüchterne Einschätzung, dass »das Recht allenfalls Schadensbegrenzung leisten« und verschiedene »Rechtsarenen« miteinander verknüpfbar machen kann.