Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2017
Cyberwar
Stell dir vor, es ist krieg und keiner merkt es
Der Inhalt:

Jamaika: Gefahr für das grüne Profil?

Die Verhandlungen zu Jamaika beginnen in diesen Tagen. Sind sie erfolgreich, wäre das in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland die erste Koalition auf Bundesebene zwischen CDU/CSU, den Bündnisgrünen und der FDP. Doch um welchen Preis? Gefährdet sie insbesondere das Parteiprofil der Bündnisgrünen? Zwei grüne Frauen, zwei Meinungen. Und Ihre Position?
Die künftige Regierung Deutschands wird wohl aus einer Jamaika-Koalition hervorgehen. Gefährdet das insbesondere das Profil der Grünen? »Ja!«, sagt die grüne Politikerin Monika Lazar (links). »Nein!«, ist ihre grüne Kollegin Bettina Jarasch (rechts) überzeugt. (Fotos: Pressebild; Rainer Kurzeder/gruene.de)
Die künftige Regierung Deutschands wird wohl aus einer Jamaika-Koalition hervorgehen. Gefährdet das insbesondere das Profil der Grünen? »Ja!«, sagt die grüne Politikerin Monika Lazar (links). »Nein!«, ist ihre grüne Kollegin Bettina Jarasch (rechts) überzeugt. (Fotos: Pressebild; Rainer Kurzeder/gruene.de)

Monika Lazar: »Ja! Wir müssen wachsam sein«

»Ich kann mir eine Jamaika-Koalition nur schwer vorstellen, aber die Aufnahme der Gespräche ist konsequent. Unter Demokratinnen und Demokraten muss man gesprächsfähig sein. Alles andere wäre unverantwortlich gegenüber den Wählern.

Damit es schließlich zu einer Koalition zwischen CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen kommt, werden sich alle Partner eines solchen Bündnisses aufeinander zubewegen und wohl auch schmerzliche Kompromisse eingehen müssen. Die Herausforderungen sind enorm, wir müssen wachsam sein.

Die ökologische Modernisierun

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.