Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Premium-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter http://www.publik-forum.de/premium.
Die Krankheit unserer Tage heißt »Burnout«: Menschen brechen unter der Last des Alltags zusammen. Doch inzwischen verdichten sich die Hinweise, wie sich die Menschen von dieser Last befreien können./mehr
Wissenschaft ist wichtig. Doch oft forscht sie nur für jene, die sie bezahlen. Umso wichtiger ist das Engagement von jenen, die nicht für Geld forschen: Laien-Wissenschaftler. Das zumindest findet Peter Finke, langjähriger Professor für Wissenschaftstheorie./mehr
Militante Islamisten und die Debatten über zwei Weltkriege fordern die christliche Position der Gewaltfreiheit heraus. Diese ist jedoch aktueller denn je, findet der Pazifist Lutz Krügener, ein evangelischer Theologe/mehr
Anzeige

Michael Halbfas: Heillos

Ein Frauenarzt über das Paradox katholischer Krankenhäuser. Michael Halbfas war über zwanzig Jahre an einem katholischen Krankenhaus als Gynäkologe tätig. /mehr

Der Pontifex »vom Ende der Welt«, dessen Herz für die Armen und Ausgegrenzten schlägt, ist hoch mobil. Doch die Städte der Etablierten und Wohlhabenden lässt er rechts liegen/mehr
Israel und Gaza, Ukraine, Syrien, Irak: Nachrichten des Schreckens strömen jetzt Tag für Tag auf uns ein. Wie halten wir das aus? Am besten abschotten? Oder nun erst recht engagieren? Fünf Fragen an die Politische Psychologin Constanze Beierlein/mehr
Die ISIS-Terroristen verbreiten Mord und Terror im Irak. Sie bekämpfen alle Religionsgruppen, außer der eigenen. Der Westen wirkt ratlos angesichts der Gewalt, die schon lange auch in Syrien, in Israel und Palästina herrscht. Er engagiert sich nur in Osteuropa. Sonst tut er so, als könne er den Frieden nicht befördern. Doch das ist falsch/mehr
Anzeige

Publik-Forum EXTRA »Jörg Zink«

Jörg Zink hat in den vergangenen Jahrzehnten viele Menschen geprägt, Kirchenferne genauso wie Theologen, Menschen, die auf der Suche nach spirituellen Gedanken sind. / mehr

Die Ausländer-Maut von Minister Alexander Dobrindt ist Unsinn. Doch Kritik ist nicht genug. Was Deutschland braucht, ist eine andere Verkehrspolitik/mehr
»Das Zeitalter der Weltkriege 1914 – 1945«: Der Historiker Ernst Piper und weitere Wissenschaftler beschreiben, wie Kriege im 20. Jahrhundert gerechtfertigt, organisiert und durchgeführt wurden. Das Buch des Monats/mehr
Der Streit zwischen Argentinien und den Geierfonds zeigt die Macht und die Skrupellosigkeit der Schattenbanken. Und er zeigt auch, was in der globalen Politik fehlt/mehr
Er beschrieb die verheerenden Folgen eines bedrohlichen Gottesbilds und löste damit in den 1970er-Jahren eine heftige Debatte aus. Aber gibt es heute noch Menschen, die an »Gottesvergiftung« leiden? Und wie kann man das therapieren? Ein Gespräch mit dem Psychoanalytiker und Autor Tilmann Moser/mehr